Der 33. Tag der Niedersachsen war ein rauschendes Fest!

Wir sagen Danke!

Der 33. Tag der Niedersachsen war ein rauschendes, fröhliches und friedliches Landesfest mit bleibenden Impressionen, Eindrücken und Erinnerungen.

150.000 Besucher aus ganz Niedersachsen und den angrenzenden Bundesländern haben das Veranstaltungs-Trio Goslar, Vienenburg und Kloster Wöltingerode besucht. Es wurde gefeiert, getanzt, sich amüsiert und gestaunt…

Zehn Bühnen haben ein unterhaltsames und mitreißendes Bühnenprogramm auf die Beine gestellt und die drei Veranstaltungsorte zum Beben gebracht. Das Publikum feierte friedlich bis spät in die Nacht und sorgte für eine unbeschreiblich tolle Stimmung.

Auf elf thematischen Festmeilen konnten sich die Besucher informieren, aktiv werden, Kurioses entdecken und experimentieren. Auch die "kleinen Niedersachsen" kamen hier voll auf ihre Kosten und waren begeistert.

Der krönende Abschluss der Veranstaltung war der farbenfrohe Trachtenumzug, der von Tausenden begeisterten Zuschauern bestaunt und bejubelt wurde und gezeigt hat, was Niedersachsen für eine kulturelle Vielfalt zu bieten hat. Deutlich wurde: "Wir sind Niedersachsen!" und können stolz auf unser wunderschönes Bundesland sein.

Vielen herzlichen Dank an alle Gäste, Organisationen, Vereine, Helfer und ehrenamtlichen Mitwirkenden für Ihr Engagement, den reibungslosen Ablauf und die phantastische Stimmung.

Insbesondere möchten wir an dieser Stelle auch nochmal unseren Sponsoren und Unterstützern danken, ohne die diese großartige Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre und die maßgeblich zum Gelingen beigetragen haben.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Premium-Sponsoren EURAWASSER Betriebsführungsgesellschaft mbH, Harz-Energie GmbH & Co. KG, Sparkasse Goslar/Harz und der Volkswagen AG sowie bei allen weiteren Sponsoren, Unterstützern und zahlreichen Helfern.